merchandising & licensing news

MEMBER of

merchandising & licensing news

MEMBER of

Licensing-Online.com

Einzigartiges Kinderbuch über die schwimmenden Schweine auf den Bahamas

Es gibt sie tatsächlich: die schwimmenden Schweine. Sie führen auf den Bahamas ein saustarkes Leben. In ihrem Kinderbuch erzählt Scarlett Wisotzki auf 40 Seiten die wahre Geschichte der tierischen Inselbewohner. Ein fotoreiches (Vor)lese-Erlebnis, das auch alle erwachsenen Fans in eine reale Traumwelt eintauchen lässt und durch liebevolle Illustrationen abgerundet wird. Die einzigartige Frühjahrsneuheit „Bahamas Schweine – Das Buch zum Besuch“ ist im Eigenverlag Schwimmende Schnäuzchen Anfang April in einer kleinen, aber feinen Auflage mit hochwertigem Druck „Printed in Germany“ erschienen.

Die Idee zu dem Bildband: Die Autorin, ausgebildete Journalistin und leidenschaftliche Fotografin, besuchte 2017 das erste Mal die schwimmenden Schweine auf den Bahamas. Ein großartiges Reiseziel, das aber nicht gerade fußläufig erreichbar und auch kostspielig ist. Die fantastische Story im Paradies, die dahinter steckt, soll durch das Buch jedem zugänglich gemacht werden.


Licensing-Online.com

Als Aussteller auf der Spielwarenmesse 2020 

Namhafte Neuaussteller bereits angemeldet

Umfangreiches Serviceangebot für Branchenstart

Wer in der Spielwarenbranche tätig ist, darf auf der Spielwarenmesse nicht fehlen. Vom 29. Januar bis zum 2. Februar 2020 konzentriert sich in Nürnberg die gesamte Spielwarenwelt. Der Termin ist für viele Firmen zum wiederholten Male gesetzt. Denn auf internationalem Terrain gibt es keine effektivere Veranstaltung. Genau aus diesem Grund ist die Teilnahme für interessierte Unternehmen ein wesentlicher Bestandteil der Marktentwicklung. Dafür hält die Spielwarenmesse zur optimalen Unterstützung passende Angebote mit vielen kostenfreien und wertvollen Services bereit.

Neuaussteller am Zug

Neben zahlreichen Stammausstellern haben sich bereits viele neue Unternehmen für eine Teilnahme an der Spielwarenmesse entschieden. So nimmt z. B. das deutsche Unternehmen Pichler Modellbau GmbH nach einer Pause wieder an der Messe teil. Sie sind in der kombinierten Produktgruppe Modelleisenbahnen und Modellbau zu finden, die zur letzten Veranstaltung erstmal in dieser Form angeboten wurde. In der 2019 neu etablierten Produktgruppe Elektronisches Spielzeug stellt zur kommenden Messe u. a. die Firma WOW Stuff aus Großbritannien aus und erweckt bekannte Lizenzen zum Leben. Interessierte Unternehmen können sich noch bis zum 30. Juni unter http://www.spielwarenmesse.de/anmeldung anmelden

Optimierung des Messeauftritts

Gerade Messeneulinge unterstützt die Spielwarenmesse mit verschiedenen Paketen und Services bei der Ausschöpfung ihrer individuellen Möglichkeiten. Mit dem StarterPackage können Unternehmen schnell eine unkomplizierte und einfache Beteiligung realisieren. Vom Standbau, über das Mobiliar und die Elektroversorgung bis hin zur Standreinigung ist die wichtigste Grundausstattung enthalten. Für die Bewerbung eines neuen Produkts gibt es das Product Launch Package. Die enthaltenen Kommunikationsmittel sprechen Handelszielgruppen und internationale Medienvertreter an. Das Marketing Paket umfasst darüber hinaus unterstützende Maßnahmen zur Fachbesucheransprache. Dazu gehören der Firmeneintrag in den Print- und Onlinemedien der Spielwarenmesse, Einträge im Messekalender sowie zehn kostenlose Tageskarten. Kostenfreie Tutorials und Checklisten geben Aussteller nützliche Informationen zu Messeplanung, Besuchermarketing und Messenachbereitung.

Zweitplatzierungen für mehr Aufmerksamkeit

Die Sonder- und Aktionsflächen der Spielwarenmesse geben den Ausstellern die Möglichkeit ihre Produkte zusätzlich zum Messestand in Szene zu setzen. Alle ausstellenden Unternehmen können ihre Produkte kostenfrei beim ToyAward einreichen. Die Nominierten und Gewinner erhalten auf der Messe eine zentrale Positionierung in der TrendGallery und eine Präsentationsfläche auf der PressPreview. Auf der Neuheitenschau am Vortag der Spielwarenmesse haben Aussteller die einzigartige Chance, ihre Innovationen internationalen Medienvertretern zu präsentieren.

 


Licensing-Online.com

ENTE GUT! ALLES GUT!
Am 9. Juni feiert Donald Duck sein 85. Jubiläum

Pechvogel, Wut-Ente, Tollpatsch –  es ist jedem klar, von wem hier die Rede ist: von der wohl berühmtesten Ente der Welt, Donald Fauntleroy Duck! Disneys beliebter Enterich feiert in diesem Jahr bereits sein 85. Jubiläum und blickt dabei auf eine, für einen echten Hollywood-Star zugegebenermaßen etwas untypische, aber höchst erfolgreiche Film- und Comic-Karriere zurück. Die Popularität des Erpels bedient sich dabei eines gekonnt einfachen Erfolgsrezepts, denn die Geschichten rund um den liebenswerten Pechvogel liefern zahlreiche Parallelen zum alltäglichen Leben: Er ist faul, unbeholfen, leicht reizbar, kämpft sich durch das Leben und ist nicht gerade der Allerhellste. Geliebt wird er nicht etwa aufgrund seiner Stärken, vielmehr machen ihn seine Schwächen und menschlichen Eigenschaften sympathisch. Eine Ente von Welt wie Donald, die das Pech wahrlich verfolgt, steckt jede Niederlage aber locker weg und zeigt so, dass alles möglich ist – hinfallen, aufstehen, Matrosen-Mütze richten und weiter geht’s!

Um keine Feder gealtert bereichert die Ente süß-sauer nun schon seit vielen Generationen den Alltag mit ihrem feurigen Temperament und urkomischem Humor. Der unperfekte Kult-Erpel wurde von Walt Disney höchstpersönlich erschaffen und ist das Gegengewicht zu seinem besten Freund, der untadeligen Micky Maus, denn bekanntermaßen ziehen sich Gegensätze an. 

Am 9. Juni 1934 debütierte er im Musik-Trickfilm „Die kluge kleine Henne“ (im Original: „The wise little Hen“), um bereits drei Jahre später mit einer eigenen Cartoon-Serie seine Solokarriere zu starten. Und diese hatte es in sich. Dank Lobeshymnen der Kritiker und begeistertem Publikum stieg die Popularität der jähzornigen Ente und brachte ihr mehr als 120 Hauptrollen in Disney Filmen ein. Einen Oscar© hat der Publikumsliebling auch in der Tasche, und zu seinem 70. Jubiläum im Showbusiness erhielt er einen wohl verdienten Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Eine Karriere, von der viele nur träumen können!



Licensing-Online.com

Neue, tierische Lizenz erweitert Kindersortiment bei Spreadshirt

Der kleine Rabe Socke ist ab sofort online auf Kinderbekleidung erhältlich.

Spreadshirt erweitert mit offiziellen Lizenzprodukten aus Der kleine Rabe Socke Kollektion sein Marktplatz-Angebot für Kinder. Das Unternehmen bietet ab sofort als einziger Onlinehändler T-Shirts, Baby-Bodys und Turnbeutel mit dem kleinen schwarzgefiederten Helden an. Auf den Kleidungsstücken und Accessoires ist der kleine Rabe Socke mit seinen Freunden unterwegs, geht auf Schatzsuche und lernt sogar ein Zauberwort. Wie auch in der Kinderbuch- und Zeichentrickserie auf KiKA werden Themen rund um Freundschaft und der Umgang mit persönlichen Stärken und Schwächen kindgerecht aufbereitet. Insgesamt sind 10 verschiedene Motive vom kleinen Rabe Socke in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. 

"Der kleine Rabe Socke ergänzt unser Lizenzangebot für Kinder hervorragend. Wir versuchen unsere Produkt- und Motivvielfalt stets zu erweitern und sind daher besonders stolz, auch für die ganz kleinen Fans Produkte im Sortiment zu haben. Als einziger Onlinehändler kann Spreadshirt nun Kleidungsstücke und Accessoires aus der offiziellen Der kleine Rabe Socke Kollektion anbieten,“ so Ann-Katrin Hager, Head of Licensing Europe bei Spreadshirt.


Licensing-Online.com

SUPER RTL reitet mit „Spirit: wild und frei“ Richtung Franchise-Erfolg

Mit der beliebten Animationsserie Spirit: wild und frei hat SUPER RTL ein neues Erfolgsformat im Programm. Die aktuelle Ausstrahlung der zweiten Staffel sorgt für hervorragende Quoten und Zugriffszahlen. Doch damit nicht genug: Für das DreamWorks Animation-Highlight geht das Kölner Medienunternehmen in die Vollen und hat der Serie rund um das Pferdemädchen Lucky und ihren Freundinnen ein umfangreiches crossmediales Marketingpaket für das gesamte Jahr geschnürt.

Die Marketing-Power zeigt Erfolge, was die hervorragenden Marktanteile des aktuellen TV-Runs verdeutlichen. In der Zielgruppe Mädchen 3-5 und Mädchen 6-9 Jahre konnte die Abenteuer-Serie mit 27,7% bzw. 30,5% Marktanteil den Slot-Schnitt der letzten 12 Monate fast verdoppeln. Mädchen lieben Pferde, doch auch bei den Jungs kommen die spannenden Abenteuer im Städtchen Miradero gut an. So überzeugt die Serie mit Marktanteilen von über 25% bei den Jungs 3-9 Jahre und liefert damit eine überdurchschnittliche Performance über alle Altersklassen hinweg. Auch auf YouTube macht Spirit eine sehr gute Figur und generierte im ersten Quartal mit 11 kompletten Episoden knapp 4 Mio. Aufrufe. Neben der ganzjährigen Ausstrahlung der Abenteuer um Spirit, Lucky und Co. hat SUPER RTL eine Out-of-Home Kampagne sowie breit angelegte Maßnahmen in Print, Digital und On Air mit über 13,5 Mio. Bruttokontakten bei den Mädchen 6-9 Jahre durchgeführt, um die Marke nachhaltig zu stärken und für zusätzliche Reichweite zu sorgen. Im laufenden Jahr finden neben großen Auftritten auf der „TOGGO Tour“ und der „Pferd International“-Messe in München, auch zahlreiche Aktivitäten im Handel wie Events statt, die dem Franchise zu noch mehr Beliebtheit in der Zielgruppe verhelfen werden.

Mit Partnern wie Playmobil, Ravensburger oder Undercover hat man ein starkes Netzwerk aufgebaut, welches den Handel mit einer umfangreichen Produktrange versorgt. Kontinuierlich wird die Spirit-Welt zudem um zielgruppenrelevante Geschichten und Themen ergänzt und bietet neue Styleguides, die den einzigartigen Pferde-Country-Look saisonal aufgreifen.
Spirit begeistert als Top 3 Mädchen-Lizenz (NPD 02/19) bereits viele Fans und reitet in den kommenden Monaten immer weiter Richtung Franchise-Erfolg.


Licensing-Online.com

Neuzugang bei Warner Bros. Consumer Products Deutschland:
Eva Lorenbeck verstärkt ab sofort den Bereich Fashion

Ab sofort erweitert Eva Lorenbeck als Senior Category Manager Fashion das Warner Bros. Consumer Products Team in Hamburg. Die 34-Jährige bringt umfassende Expertise aus ihrer vorherigen Position als European Category Manager bei Samsonite mit, wo sie unter anderem maßgeblich an dem Aufbau und der Betreuung der Kategorien Damen-Business, Handtaschen und Lederwaren sowie der Einführung der Marke Samsonite RED in Europa mitwirkte. Weitere Erfahrung sammelte Lorenbeck unter anderem als Product Manager bei zLabels in Berlin und bei der Peek & Cloppenburg KG in Düsseldorf. In ihrer neuen Funktion in Hamburg wird sie die

Präsenz und den Vertrieb der WBCP-Lizenzprodukte im Bereich Fashion stärken und weiter ausbauen. Eva Lorenbeck berichtet direkt an Stefan Hausberg, Executive Director Consumer Products Deutschland.


Licensing-Online.com

Lizenz-Hausmesse am 12. und 13. Juni in Köln

WDR Mediagroup zeigt sein gesamtes Markenportfolio

Die WDRmg ist für viele attraktive und international bekannte Lizenzmarken verantwortlich, wie zum Beispiel die Maus, Shaun das Schaf von Aardman Animations oder (ganz neu) die Power Players von ZAG.

Bereits zum fünften Mal lädt die WDRmg nun zum Networking und Informations- austausch ins Stammhaus in der Kölner Innenstadt ein. Experten der WDRmg präsentieren aktuelle Schwerpunkte in der Verwertung, PR- und Marketingmaßnahmen sowie Neuigkeiten zur Markt- und Medienpräsenz von Highlight-Marken wie „Die Maus“, „Shaun das Schaf“, „Meine Freundin Conni“, von neuen Themen wie „Zeit für Timmy“, „Die Schule der magischen Tiere“ und allen weiteren Themen für deren Vermarktung die WDRmg verantwortlich ist.

Wie in jedem Jahr gibt es auch diesmal wieder Gelegenheit zu einem Blick hinter die Kulissen, etwa während einer exklusiven Führung durch das denkmalgeschützte WDR Funkhaus oder der 20-minütigen „Sneak Preview“ zum neuen Film „Shaun das Schaf 2: UFO-Alarm“, der im September in die deutschen Kinos kommt. Die zweitägige Veranstaltung findet am 12. und 13. Juni in Köln statt und richtet sich an Geschäftspartner der WDRmg, (potenzielle) Lizenznehmer sowie Lizenzinteressierte.

Fotocredit: Julia Wurzer


Licensing-Online.com

DERBYSTAR präsentiert offiziellen Spielball der Bundesliga und 2. Bundesliga für die Saison 2019/20

DERBYSTAR hat den offiziellen Spielball der Bundesliga und 2. Bundesliga für die kommende Saison 2019/20 vorgestellt. Der neue Bundesliga Brillant APS kommt erstmals am 26. Juli bei einem Pflichtspiel im deutschen Profifußball zum Einsatz, wenn die 2. Bundesliga in ihre neue Spielzeit startet. Das Design des Balles basiert auf dem klassischen Schwarz-Weiß-Look von DERBYSTAR und wird um innovative optische Elemente ergänzt. Die Präsentation erfolgte bei einer Veranstaltung in Hamburg durch die DERBYSTAR-Geschäftsleitung um Joachim Böhmer und Andreas Filipovic, der in einer anschließenden Gesprächsrunde mit Andreas Nagel, DFL-Direktor Sport & Nachwuchs, und dem früheren Bundesliga-Profi Hans Sarpei die erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der DFL Deutsche Fußball Liga hervorhob.

DERBYSTAR stellt seit der Spielzeit 2018/19 den offiziellen Spielball der Bundesliga und 2. Bundesliga. Die Zusammenarbeit zwischen der DFL und der international anerkannten Traditionsmarke ist zunächst bis 2021/22 angelegt. Bereits ab 1970/71 war DERBYSTAR durch zahlreiche Club-Kooperationen in der Bundesliga vertreten. In der Saison 1979/80 wurden alle 306 Bundesliga-Begegnungen mit den Bällen aus dem Hause DERBYSTAR ausgetragen. Das Unternehmen ist Teil der SELECT Sport Gruppe. Derzeit werden zehn europäische Fußball-Ligen gemeinsam von DERBYSTAR | SELECT mit offiziellen Spielbällen ausgestattet.



Licensing-Online.com

Die Olchis – neu bei  KIDDINX Media

KIDDINX Media und die Verlagsgruppe Oetinger haben ein Lizenzabkommen zu „Die Olchis“ abgeschlossen. Ab sofort vermarktet die Berliner Agentur die Lizenzrechte der lustigen Familie aus Schmuddelfing im deutschsprachigen Raum.

Thomas Puchert, Head of Licensing KIDDINX Media: „Für uns ist es eine „muffelfurzige“ Ehre, Die Olchis in unserem Lizenzportfolio willkommen zu heißen. Ihre unkonventionelle, ganz eigene Art passt hervorragend zu uns und ihre lustigen Abenteuer mit Ausdrücken wie ‚Glibberstinklaus’ oder ‚Schlabber-Kröten-Furz’ haben schon für die herzlichsten Lachanfälle bei uns gesorgt. Jetzt arbeiten wir daran, gemeinsam mit unseren Partnern den Fans tolle Produkte zur Verfügung zu stellen.“ Thilo Schmid, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing: „Die Olchis zählen mit über 6,7 Mio verkauften Produkten zu unseren beliebtesten und erfolgreichsten Charakteren. Wir freuen uns, dass KIDDINX uns mit der Vermarktung zusätzlicher Nonbook-Lizenzen unterstützt und gemeinsam mit uns die Marke Olchis weiter ausbauen wird.“ 

Bekanntgeworden sind „Die Olchis“ – aus der Feder von Erhard Dietl – durch zahlreiche Kinderbücher, Hörbücher und auf der Theaterbühne und begeistern mit ihrer unangepassten Lebensart und ihrem Humor seit fast 30 Jahren junge Leserinnen und Leser. Bei Kindern, Eltern und Erziehern sind „Die Olchis“ sehr beliebt, da sie einen starken Familienzusammenhalt haben, einander bedingungslos helfen und von Grund auf liebenswert und gut sind. Der leicht anarchische Charakter der Kultfiguren erlaubt den Kindern aus dem Rahmen auszubrechen, wenn auch nur in der Geschichte und in Gedanken, und somit ein bisschen Luft abzulassen und sich geistig auszutoben. Oetinger und WunderWerk haben erst vor kurzem den Start der Animationsproduktion für das erste große Kinoabenteuer bekanntgegeben. 

Der Kinofilm verspricht echtes Family-Entertainment mit viel Dialogwitz und Slapstick in einem modernen 3D-Look. Am 29. Oktober 2020  bringt der Verleih Universum Film „Die Olchis“ in die deutschen Kinos.


Licensing-Online.com

Nominiert für den MinD-Spielepreis 2019
London im Jahr 1899: 13 Indizien von Game Factory

Hochkarätig im Anspruch: 13 Indizien aus dem Verlag Game Factory ist nominiert für den MinD-Spielepreis 2020 in der Kategorie „kurze Spiele“. Vergeben wird der Preis vom Verein Mensa in Deutschland (MinD), der hochbegabte Menschen zum Spielen an den Tisch bringen möchte. Bewertet wurde der intellektuelle Anspruch, die strategischen und kombinatorischen Herausforderungen, der Unterhaltungswert sowie Aufmachung und Innovation der Spielidee. Alle Indizien sprechen dafür – verschiedene Verbrechen an mehreren Plätzen im Zentrum Londons des Jahres 1899 sind geschehen. War es der Herzog im Park mit dem Messer? Oder war es das Dienstmädchen mit dem Blasrohr auf dem Markt? Scottland Yard tappt im Dunkeln. Zur Aufklärung bekommt jeder Ermittler einen Fall zugeteilt. Wer ihn lösen will, muss die 13 Indizien seines Falles richtig zuordnen, die Ergebnisse der Mitspieler nutzen und seine Instinkte einsetzen. Die hohe Interaktion und die kleinen Geheimnisse, die jeder Spieler sammelt, machen dieses Krimispiel von Andrés J. Voicu zu einem brillanten Kriminal-Vergnügen. Obwohl jeder seinen eigenen Fall löst, wird mit den Aktionen aller Detektive am Tisch gespielt. 

Die Spieler nähern sich Zug um Zug durch geschicktes Fragen der Lösung ihres Falles. Etwa „wie viele Männer siehst du?“ Oder „wie viele Orte im Innenbereich siehst du?“ Da jeder als Erster die Person, den Tatort und die Waffe seines Falls identifizieren möchte, wird das kriminelle Gespür auf die Probe gestellt. Zehn Personen – weibliche und männliche, zehn Tatorte im Innen- und Außenbereich sowie zehn Waffen für den Nah- und Fernkampf können Hinweise für die Tat geben. Hinter einem Sichtschirm mit Lupe, Ermittlungsblock und Stift gehen die Ermittler ans Werk. Sie streichen nicht in Frage kommende Spuren durch, befragen Zeugen und geheime Informanten, notieren sich Verdachtsmomente und finden so mit den eigenen und den Fragen und Antworten der Mitspieler ausreichend Beweismaterial, um eine Anklage zu erheben. Gesucht werden die drei Hauptindizien des eigenen Falls auf der nicht sichtbaren Vorderseite des Schirms. In der Regel des Game Factory-Spiels wurde nach Absprache mit dem Autor eine Kleinigkeit in der Regel geändert: Es darf nicht mehr nach der Art der Karten wie Orte, Personen und Waffen gefragt werden, sondern nur direkt nach der Kategorie: Innen oder Außen, Männlich oder weiblich, Fernkampf- oder Nahkampf-Waffe. Dies verhindert, dass sehr gewiefte Spieler ihren Fall besonders schnell lösen. Damit entspricht die Regel auch den internationalen Versionen. 13 Indizien von Andrés J. Voicu ist geeignet für 2 bis 6 Spieler ab 10 Jahren mit einer Spieldauer von 30+ Minuten. 


Diese Website benutzt Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Mit der Benutzung unserer Website stimmen Sie allen Cookies entsprechend unserer Datenschutz-Richtlinien zu.